Tel.: +49 (0)3741 224422
Es sind bereits alle Reisetermine ausgebucht.

Silvester im mittelalterlichen Erfurt

Stadtführungen & Silvestermenü



Die sympathische und geschichtsträchtige Landeshauptstadt Thüringens zeigt sich als abwechslungsreicher Gastgeber. Als wirtschaftliches, geistiges, kulturelles und politisches Zentrum Thüringens zog Erfurt große Persönlichkeiten an: Martin Luther, Adam Ries, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, um nur einige zu nennen. Die Altstadt zeigt auch heute noch größtenteils ein mittelalterliches Bild, das von über 20 gotischen Pfarrkirchen und den sie umgebenden Fachwerk-, Bürger- und Handelshäusern geprägt wird. Eines der Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Wanderungen in den sanften, zum Teil bewaldeten Höhenzügen außerhalb der Stadt machen diese Reise zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

Höhepunkte Ihrer Silvesterreise:

  • Stadt von Luther, Ries, Goethe und Schiller
  • Stadtführungen in Erfurt und Weimar
  • Slvestermenü (3 Gänge) im Gasthaus Zum Goldenen Schwan
  • Feuerwerk im Angesicht von Dom und Severi
Silvester in Erfurt
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie im Hotel Radisson Blu
  • 5 x Frühstücksbüfett, 2 x Abendessen
  • Bademantel für die Zeit des Aufenthalts
  • Silvestermenü (3 Gänge) im Gasthaus Zum Goldenen Schwan
  • Stadtführungen in Erfurt und Weimar
  • ÖPNV-Fahrkarte nach Weimar
  • Reiseleitung
Ihr Hotel

Das Vier-Sterne-Komforthotel Radisson Blu befindet sich ca. 5 Gehminuten entfernt von der bekannten Krämerbrücke, dem Fischmarkt und dem historischen Stadtzentrum Erfurts. Es verfügt über 282 Zimmer (Standard Zimmer ca. 18 m²), alle ausgestattet mit Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon, TV und Safe. Sauna und Fitnessraum stehen zur Verfügung (geg. Gebühr).

Ihr Reiseverlauf Wanderreise (geführt)

1. Tag, 28.12.19: Willkommen in Erfurt!

Individuelle Anreise nach Erfurt bis 18:00 Uhr.

2. Tag, 29.12.19: Mittendrin im „Thüringer Rom“
Ein örtlicher Stadtführer führt Sie durch die Historie, Kunst und die Architektur der Landeshauptstadt Thüringen. Sie bestaunen bei Ihrem Rundgang einen der am besten erhaltenen Stadtkerne Deutschlands. Vom einstigen Reichtum der Stadt zeugen noch heute die vielen sorgfältig restaurierten Renaissance- und Fachwerkhäuser. Wie wäre es anschließend mit einem Spaziergang zum Augustinerkloster, wo 1505 Martin Luther zum Mönch geweiht wurde?

3. Tag, 30.12.19: Goethe-Stadt Weimar
Sie fahren mit der Bahn nach Weimar. Auf Ihrem geführten Stadtrundgang besuchen Sie Weimars schönste Sehenswürdigkeiten und werden mit ihren historischen Persönlichkeiten vertraut gemacht. Am Nachmittag wandern Sie durch den winterlichen Ilmgarten zum meist fotografierten Gebäude Weimars – Goethes Gartenhaus. Nur ein Wegstück weiter, den Wilden Graben hinab, liegt der eindrucksvolle historische Friedhof (GZ: 2 Std., keine Höhenunterschiede).

4. Tag, 31.12.19: Gründerzeit & Steigerwald
Durch den Erfurter Stadtpark wandern Sie bis in die Löbervorstadt. Hier erwartet Sie eine Vielzahl von schönen Gründerzeitvillen, die es zu bestaunen gilt. Weiter geht es zum nahe der Stadt gelegenen Steigerwald (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede). Bei einem leckeren 3-Gänge Menü lassen Sie am Abend im Traditionsgasthaus zum Goldenen Schwan das Jahr ausklingen.

5. Tag, 01.01.20: Neujahrstag
Das neue Jahr lassen Sie von der imposanten mittelalterlichen Domglocke Gloriosa – im wahrsten Sinne des Wortes – „einläuten“. Anschließend besichtigen Sie den Mariendom und die St. Severikirche. Am Nachmittag ist eine Wanderung entlang des Flutgrabens möglich oder ein Besuch der zahlreichen Erfurter Museen, je nach Lust und Laune.

6. Tag, 02.01.20: Abreise
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Verpflegung
Ihre Reise beinhaltet Frühstücksbüfett an allen Tagen sowie ein Silvestermenü und 2 x Abendessen im Hotel.
Die Thüringer Küche ist traditionell fleischlastig. Zu den bekannten Spezialitäten, wie Thüringer Klöße, Thüringer Rostbratwürstchen und das Rostbrätel (marinierte Scheibe vom Schweinenacken) wird nicht selten das Köstritzer Schwarzbier getrunken, welches bundesweit bekannt ist.
Das Hotel versucht bei rechtzeitiger Anmeldung folgenden Verpflegungswünschen nachkommen: Vegetarische, vegane, glutenfreie und laktosefreie Kost.

Informationen: GZ= Gehzeit

Hinweise

  • Teilnehmerzahl : mindestens 10, höchstens 24 Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • Die Anreise erfolgt in Eigenregie.
  • Anforderungen Wandern:
    Die  angegebenen Schwierigkeitsgrade einer Wanderung basieren auf Gehzeit, Höhenunterschieden sowie Wegbeschaffenheit. Sie variieren je nach Höhenlage, Steilheit und Wetterbedingungen. Durchschnittlich wird gerechnet: Gehzeit (GZ) pro Stunde: 4 km in ebenem Gelände
    Höhenmeter (Hm) pro Stunde: 300 m im Aufstieg 500 m im Abstieg
    Zur reinen Gehzeit kommen noch die Pausen hinzu. Es werden keine Höhenmeter kumuliert. Die Höhenangabe bezeichnet jeweils die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Punkt einer Wanderung: + 100 m = der Aufstieg / - 300 m = der Abstieg. Mehrfache Auf- und Abstiege werden also nicht mitgezählt, sind allerdings beim Schwierigkeitsgrad berücksichtigt. Seien Sie trittsicher, wenn Sie wandern! Bei einigen Reisen ist Schwindelfreiheit erforderlich. Alle  Reisen schließen physische Aktivitäten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein. Es wird vorausgesetzt dass Sie frei von körperlichen oder psychischen Einschränkungen sind und über eine ausreichende Fitness verfügen.
  • Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel: Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden, Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter, Unebene Pfade sind eher die Ausnahme, Gut für Wandereinsteiger geeignet.
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Silvester im mittelalterlichen Erfurt
Es sind bereits alle Reisetermine ausgebucht.
Stadtführungen & Silvestermenü
Höhepunkte Ihrer Silvesterreise:
  • Stadt von Luther, Ries, Goethe und Schiller
  • Stadtführungen in Erfurt und Weimar
  • Slvestermenü (3 Gänge) im Gasthaus Zum Goldenen Schwan
  • Feuerwerk im Angesicht von Dom und Severi
Silvester in Erfurt
Die sympathische und geschichtsträchtige Landeshauptstadt Thüringens zeigt sich als abwechslungsreicher Gastgeber. Als wirtschaftliches, geistiges, kulturelles und politisches Zentrum Thüringens zog Erfurt große Persönlichkeiten an: Martin Luther, Adam Ries, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, um nur einige zu nennen. Die Altstadt zeigt auch heute noch größtenteils ein mittelalterliches Bild, das von über 20 gotischen Pfarrkirchen und den sie umgebenden Fachwerk-, Bürger- und Handelshäusern geprägt wird. Eines der Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Wanderungen in den sanften, zum Teil bewaldeten Höhenzügen außerhalb der Stadt machen diese Reise zu einem unverwechselbaren Erlebnis.
Ausführliche Beschreibung

Ihr Reiseverlauf Wanderreise (geführt)

1. Tag, 28.12.19: Willkommen in Erfurt!

Individuelle Anreise nach Erfurt bis 18:00 Uhr.

2. Tag, 29.12.19: Mittendrin im „Thüringer Rom“
Ein örtlicher Stadtführer führt Sie durch die Historie, Kunst und die Architektur der Landeshauptstadt Thüringen. Sie bestaunen bei Ihrem Rundgang einen der am besten erhaltenen Stadtkerne Deutschlands. Vom einstigen Reichtum der Stadt zeugen noch heute die vielen sorgfältig restaurierten Renaissance- und Fachwerkhäuser. Wie wäre es anschließend mit einem Spaziergang zum Augustinerkloster, wo 1505 Martin Luther zum Mönch geweiht wurde?

3. Tag, 30.12.19: Goethe-Stadt Weimar
Sie fahren mit der Bahn nach Weimar. Auf Ihrem geführten Stadtrundgang besuchen Sie Weimars schönste Sehenswürdigkeiten und werden mit ihren historischen Persönlichkeiten vertraut gemacht. Am Nachmittag wandern Sie durch den winterlichen Ilmgarten zum meist fotografierten Gebäude Weimars – Goethes Gartenhaus. Nur ein Wegstück weiter, den Wilden Graben hinab, liegt der eindrucksvolle historische Friedhof (GZ: 2 Std., keine Höhenunterschiede).

4. Tag, 31.12.19: Gründerzeit & Steigerwald
Durch den Erfurter Stadtpark wandern Sie bis in die Löbervorstadt. Hier erwartet Sie eine Vielzahl von schönen Gründerzeitvillen, die es zu bestaunen gilt. Weiter geht es zum nahe der Stadt gelegenen Steigerwald (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede). Bei einem leckeren 3-Gänge Menü lassen Sie am Abend im Traditionsgasthaus zum Goldenen Schwan das Jahr ausklingen.

5. Tag, 01.01.20: Neujahrstag
Das neue Jahr lassen Sie von der imposanten mittelalterlichen Domglocke Gloriosa – im wahrsten Sinne des Wortes – „einläuten“. Anschließend besichtigen Sie den Mariendom und die St. Severikirche. Am Nachmittag ist eine Wanderung entlang des Flutgrabens möglich oder ein Besuch der zahlreichen Erfurter Museen, je nach Lust und Laune.

6. Tag, 02.01.20: Abreise
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Verpflegung
Ihre Reise beinhaltet Frühstücksbüfett an allen Tagen sowie ein Silvestermenü und 2 x Abendessen im Hotel.
Die Thüringer Küche ist traditionell fleischlastig. Zu den bekannten Spezialitäten, wie Thüringer Klöße, Thüringer Rostbratwürstchen und das Rostbrätel (marinierte Scheibe vom Schweinenacken) wird nicht selten das Köstritzer Schwarzbier getrunken, welches bundesweit bekannt ist.
Das Hotel versucht bei rechtzeitiger Anmeldung folgenden Verpflegungswünschen nachkommen: Vegetarische, vegane, glutenfreie und laktosefreie Kost.

Informationen: GZ= Gehzeit

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie im Hotel Radisson Blu
  • 5 x Frühstücksbüfett, 2 x Abendessen
  • Bademantel für die Zeit des Aufenthalts
  • Silvestermenü (3 Gänge) im Gasthaus Zum Goldenen Schwan
  • Stadtführungen in Erfurt und Weimar
  • ÖPNV-Fahrkarte nach Weimar
  • Reiseleitung
Ihr Hotel

Das Vier-Sterne-Komforthotel Radisson Blu befindet sich ca. 5 Gehminuten entfernt von der bekannten Krämerbrücke, dem Fischmarkt und dem historischen Stadtzentrum Erfurts. Es verfügt über 282 Zimmer (Standard Zimmer ca. 18 m²), alle ausgestattet mit Minibar, Tee-/Kaffeezubereiter, Telefon, TV und Safe. Sauna und Fitnessraum stehen zur Verfügung (geg. Gebühr).

Sonstige Informationen

Hinweise

  • Teilnehmerzahl : mindestens 10, höchstens 24 Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • Die Anreise erfolgt in Eigenregie.
  • Anforderungen Wandern:
    Die  angegebenen Schwierigkeitsgrade einer Wanderung basieren auf Gehzeit, Höhenunterschieden sowie Wegbeschaffenheit. Sie variieren je nach Höhenlage, Steilheit und Wetterbedingungen. Durchschnittlich wird gerechnet: Gehzeit (GZ) pro Stunde: 4 km in ebenem Gelände
    Höhenmeter (Hm) pro Stunde: 300 m im Aufstieg 500 m im Abstieg
    Zur reinen Gehzeit kommen noch die Pausen hinzu. Es werden keine Höhenmeter kumuliert. Die Höhenangabe bezeichnet jeweils die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Punkt einer Wanderung: + 100 m = der Aufstieg / - 300 m = der Abstieg. Mehrfache Auf- und Abstiege werden also nicht mitgezählt, sind allerdings beim Schwierigkeitsgrad berücksichtigt. Seien Sie trittsicher, wenn Sie wandern! Bei einigen Reisen ist Schwindelfreiheit erforderlich. Alle  Reisen schließen physische Aktivitäten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein. Es wird vorausgesetzt dass Sie frei von körperlichen oder psychischen Einschränkungen sind und über eine ausreichende Fitness verfügen.
  • Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel: Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden, Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter, Unebene Pfade sind eher die Ausnahme, Gut für Wandereinsteiger geeignet.
Preise und Termine
Zur Buchung wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin.
  • Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie im Hotel Radisson Blu; 5 x Frühstücksbüfett, 2 x Abendessen; Bademantel für die Zeit des Aufenthalts; Silvestermenü (3 Gänge) im Gasthaus Zum Goldenen Schwan; Stadtführungen in Erfurt und Weimar; ÖPNV-Fahrkarte nach Weimar; Reiseleitung