Tel.: +49 (0)3741 224422
Es sind bereits alle Reisetermine ausgebucht.

Glück auf! – Jahresausklang in der Metropole Ruhr

Atlantic Congress Hotel ♦♦♦♦, Essen



Was viele noch mit dem grauen „Kohlenpott“ verbinden, ist das Ruhrgebiet schon lange nicht mehr! Im Gegenteil: Die Region überrascht mit Natur, Kultur und Menschlichkeit. Ehemals als Produktionsstätten genutzte Anlagen, wurden kreativ zu Freizeit- und Kulturlandschaft umgestaltet. Drum herum findet man grüne Oasen, Seen und historische Schätze. Wir wohnen in Essen, im Mittelpunkt der Metropole Ruhr. Werfen Sie alte Vorurteile über Bord und erleben Sie zum Jahreswechsel das Ruhrgebiet 2.0.

Highlights Ihrer Reise

  • Tiger & Turtle, Tetraeder, Burg Blankenstein
  • Grüne Hauptstadt Europas
  • Silvesterparty in ehemaliger Zeche Zollverein
Silvester in der Zeche Zollverein
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie mit Dusche/WC im Atlantic Congress Hotel in Essen
  • Halbpension (in auswärtigen Restaurants)
  • Silvester: 3-Gänge-Menü, Party mit Musik und Tanz
  • Transfers
  • Eintritt Villa-Hügel-Park
  • Exklusive Führung auf Zeche Zollverein
  • Reiseleitung
Ihr Hotel
Sie wohnen im Vier-Sterne Atlantic Congress Hotel in Essen, direkt gegenüber vom Grugapark. Die 248 komfortablen und modern eingerichteten Zimmer verfügen über TV, Radio, Telefon und WLAN. Das Hotel hat zudem einen Saunabereich, Dampfbad und Fitness Center mit Panoramaverglasung für einen tollen Ausblick über die Essener City.
Gelegen im Szeneviertel Rüttenscheid, befindet sich das Hotel in fußläufiger Entfernung zu zahlreichen Restaurant- und Einkaufsmöglichkeiten.
Ihr Reiseverlauf

1. Tag, 27.12.18: Glück auf!

Individuelle Anreise nach Essen. Um 18 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleitung und Mitreisenden im Hotel.

2. Tag, 28.12.18: Grünes Essen
Von Essen-Kupferdreh führt ein Uferweg am Baldeneysee vorbei an der denkmalgeschützten Zeche Carl Funke. Hoch geht´s zur Ruine der Isenburg, im Anschluss erreichen Sie die von Alfred Krupp erbaute Villa Hügel. Nach einem Spaziergang durch den malerischen Park beenden Sie die Wanderung im ehemaligen Tuchmacherort Essen-Werden direkt an der Ruhr.

3. Tag, 29.12.18: Tag der Industriekultur – Weitblicke von Halden und Hochöfen
Am Morgen genießen Sie den Haldenblick von der futuristischen Skulptur „Tiger & Turtle“ und erklimmen den begehbaren Hochofen 5 im Landschaftspark Duisburg-Nord. Unterhalb des Tetraeders in Bottrop liegt Ihnen das letzte (noch) aktive Bergwerk Deutschlands zu Füßen. Zum Abschluss besuchen Sie die romantisch anmutende Krupp-Siedlung, die Margarethenhöhe.

4. Tag, 30.12.18: Bochum und Umgebung
Vom botanischen Garten der Ruhr-Uni Bochum, ein sehenswertes Kleinod, wandern Sie entlang des Kemnader Stausees zur Burg Blankenstein. Nachmittags Bummel durch die hübsche Fachwerkaltstadt von Hattingen.

5. Tag, 31.12.18: Silvester im UNESCO-Welterbe
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zum Gasometer in Oberhausen? Alternativ sind das weltweit renommierte Folkwang Museum oder das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund definitiv einen Besuch wert. Bevor Sie im besonderen Ambiente den Jahreswechsel feiern, erleben Sie eine Führung durch die UNESCO-Welterbe-Zeche Zollverein.

6. Tag, 01.01.19: Frohes neues Jahr
Sie frühstücken gemeinsam gemütlich und begeben sich dann auf den Heimweg.

Hinweise

  • Teilnehmerzahl: mindestens 12, max. 24
    Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Vernastalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • Die Anreise erfolgt in Eigenregie.
  • Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel: Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.

Gut zu wissen

  • Auf der letzten aktiven deutschen Zeche, Prosper-Haniel in Bottrop, ist 2018 Schicht im Schacht. Der Bergbau im Ruhrgebiet endet damit nach rund 200 Jahren.
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Glück auf! – Jahresausklang in der Metropole Ruhr
Es sind bereits alle Reisetermine ausgebucht.
Atlantic Congress Hotel ♦♦♦♦, Essen
Highlights Ihrer Reise
  • Tiger & Turtle, Tetraeder, Burg Blankenstein
  • Grüne Hauptstadt Europas
  • Silvesterparty in ehemaliger Zeche Zollverein
Silvester in der Zeche Zollverein
Was viele noch mit dem grauen „Kohlenpott“ verbinden, ist das Ruhrgebiet schon lange nicht mehr! Im Gegenteil: Die Region überrascht mit Natur, Kultur und Menschlichkeit. Ehemals als Produktionsstätten genutzte Anlagen, wurden kreativ zu Freizeit- und Kulturlandschaft umgestaltet. Drum herum findet man grüne Oasen, Seen und historische Schätze. Wir wohnen in Essen, im Mittelpunkt der Metropole Ruhr. Werfen Sie alte Vorurteile über Bord und erleben Sie zum Jahreswechsel das Ruhrgebiet 2.0.
Ausführliche Beschreibung
Ihr Reiseverlauf

1. Tag, 27.12.18: Glück auf!

Individuelle Anreise nach Essen. Um 18 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleitung und Mitreisenden im Hotel.

2. Tag, 28.12.18: Grünes Essen
Von Essen-Kupferdreh führt ein Uferweg am Baldeneysee vorbei an der denkmalgeschützten Zeche Carl Funke. Hoch geht´s zur Ruine der Isenburg, im Anschluss erreichen Sie die von Alfred Krupp erbaute Villa Hügel. Nach einem Spaziergang durch den malerischen Park beenden Sie die Wanderung im ehemaligen Tuchmacherort Essen-Werden direkt an der Ruhr.

3. Tag, 29.12.18: Tag der Industriekultur – Weitblicke von Halden und Hochöfen
Am Morgen genießen Sie den Haldenblick von der futuristischen Skulptur „Tiger & Turtle“ und erklimmen den begehbaren Hochofen 5 im Landschaftspark Duisburg-Nord. Unterhalb des Tetraeders in Bottrop liegt Ihnen das letzte (noch) aktive Bergwerk Deutschlands zu Füßen. Zum Abschluss besuchen Sie die romantisch anmutende Krupp-Siedlung, die Margarethenhöhe.

4. Tag, 30.12.18: Bochum und Umgebung
Vom botanischen Garten der Ruhr-Uni Bochum, ein sehenswertes Kleinod, wandern Sie entlang des Kemnader Stausees zur Burg Blankenstein. Nachmittags Bummel durch die hübsche Fachwerkaltstadt von Hattingen.

5. Tag, 31.12.18: Silvester im UNESCO-Welterbe
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher zum Gasometer in Oberhausen? Alternativ sind das weltweit renommierte Folkwang Museum oder das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund definitiv einen Besuch wert. Bevor Sie im besonderen Ambiente den Jahreswechsel feiern, erleben Sie eine Führung durch die UNESCO-Welterbe-Zeche Zollverein.

6. Tag, 01.01.19: Frohes neues Jahr
Sie frühstücken gemeinsam gemütlich und begeben sich dann auf den Heimweg.

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie mit Dusche/WC im Atlantic Congress Hotel in Essen
  • Halbpension (in auswärtigen Restaurants)
  • Silvester: 3-Gänge-Menü, Party mit Musik und Tanz
  • Transfers
  • Eintritt Villa-Hügel-Park
  • Exklusive Führung auf Zeche Zollverein
  • Reiseleitung
Ihr Hotel
Sie wohnen im Vier-Sterne Atlantic Congress Hotel in Essen, direkt gegenüber vom Grugapark. Die 248 komfortablen und modern eingerichteten Zimmer verfügen über TV, Radio, Telefon und WLAN. Das Hotel hat zudem einen Saunabereich, Dampfbad und Fitness Center mit Panoramaverglasung für einen tollen Ausblick über die Essener City.
Gelegen im Szeneviertel Rüttenscheid, befindet sich das Hotel in fußläufiger Entfernung zu zahlreichen Restaurant- und Einkaufsmöglichkeiten.
Sonstige Informationen

Hinweise

  • Teilnehmerzahl: mindestens 12, max. 24
    Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Vernastalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • Die Anreise erfolgt in Eigenregie.
  • Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel: Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.

Gut zu wissen

  • Auf der letzten aktiven deutschen Zeche, Prosper-Haniel in Bottrop, ist 2018 Schicht im Schacht. Der Bergbau im Ruhrgebiet endet damit nach rund 200 Jahren.
Preise und Termine
Zur Buchung wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin.
  • Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • 5 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie mit Dusche/WC im Atlantic Congress Hotel in Essen; Halbpension (in auswärtigen Restaurants); Silvester: 3-Gänge-Menü, Party mit Musik und Tanz; Transfers; Eintritt Villa-Hügel-Park; Exklusive Führung auf Zeche Zollverein; Reiseleitung