Tel.: +49 (0)3741 224422

Silvesterreise nach Island

6 Tage: Island im Zauber der Nordlichter

Angebote
pro Person ab
Die Aussicht auf das Erlebnis, einmal im Leben Nordlichter zu sehen, fasziniert seit jeher. Das mystisch anmutende Spektakel, welches sich uns im hohen Norden Europas bietet, brennt bei den meisten Beobachtern ein unvergessliches Bild ins Gedächtnis. Bei nur wenigen Sonnenstunden und nicht selten sternenklarem Nachthimmel, bietet sich in Island eine Chance das einmalige Lichterspiel des Nordens mitzuerleben. Eisig überzogene Wasserfälle, ein Hotel in naturverbundener Lage, ein Tag am Gletscher der Snæfellsnes-Halbinsel sowie der Besuch zweier Thermalbäder runden das Wintererlebnis Island ab.

Highlights Ihrer Silvesterreise:

  • Gemütliches Boutique-Hotel direkt am ruhigen Fjord
  • Typisch Island: Relaxen in Geothermalbädern & Hot Pots
  • Hauptstadt Reykjavik
Im Preis enthalten
  • 5 Übernachtungen vom 29.12.22 - 03.01.23 im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC p.P. ab € 1885
  • Flug mit der Lufthansa Group oder Icelandair in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers in Island
  • 5 x Frühstück
  • Kostenfreie Nutzung des Hot Pots im Hotel Glymur
  • Eintrittsgebühren in die Bäder Fontana und Krauma sowie in das Museum Bjarnarhöfn
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger Reiseleitung
  • 4 x Abendessen an den Tagen 1 - 4
Sie buchen direkt beim Veranstalter Wikinger Reisen. Bitte prüfen Sie vor Buchung die Ausschreibung des Veranstalters. Es gilt die Ausschreibung unter Preise/Termine.
Unterbringung
Vier Nächte verbringen wir im sympathischen Hotel Glymur, welches über 22 individuell eingerichtete Zimmer verfügt. Es befindet sich in ruhiger Lage oberhalb des Walfjords. Zum nächsten Ort Akranes sind es ca. 20 Minuten, bis nach Reykjavik ca. 45 Minuten Fahrzeit. In den zweistöckigen Zimmern befindet sich in der unteren Etage das Bad mit Dusche/WC sowie ein Wohnbereich mit Sitzgelegenheit, auf der oberen Etage befindet sich das Schlafzimmer. Die Zimmer sind mit WLAN, TV, Telefon und Föhn ausgestattet. Vom Restaurant aus oder von einem der Hot Pots genießt man eine herrliche Aussicht auf den Fjord – und mit etwas Glück auf die Nordlichter. Eine gemütliche Bar lädt zum Verweilen ein.

Die letzte Nacht schlafen wir im Fosshotel Baron in Reykjavik. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC sowie WLAN, TV, Telefon und Föhn.
Island: Winterurlaub (geführt)

1. Tag: Anreise 29.12.22

Flug nach Keflavik und Transfer zum Hotel Glymur (4 Ü).

2. Tag: Golden Circle und Dampfbad Fontana 30.12.22
Angerichtet in einer erlebnisreichen Rundtour sind der explosive Geysir Strokkur, der mächtige Wasserfall Gullfoss und die geschichtsträchtige Schlucht Þingvellir – ein Muss für jeden Island-Reisenden und immer wieder ein tolles Erlebnis für „Wiederholungstäter“. Zum Abschluss des Tages erwartet uns ein Badeerlebnis der besonderen Art: Im historischen Dampfbad Fontana genießen wir ein Bad unter freiem Himmel mit Blick über den Laugarvatn.

3. Tag: Eisiger Wasserfall & heiße Bäder 31.12.22
Wir besuchen Europas größte Heißwasserquelle Deildartunguhver und entspannen im modernen Geothermalbad Krauma, welches von der Heißwasserquelle gespeist wird. Nach einem Stopp bei den Wasserfällen Hraunfossar machen wir uns auf zu einer ca. 1 1/2-stündigen Wanderung. Abend hoffen wir auf sternenklaren Himmel und das ein oder andere Nordlicht.

4. Tag: Snæfellsnes-Halbinsel 01.01.23
Bei klarem Himmel kann man von Reykjavik aus den Gletscher Snæfellsjökull am Horizont erkennen. Dieser ist das Ziel unseres heutigen Wandertages. Auf der einen Seite das tosende Meer und auf der anderen bizarre Felsformationen. Wir nehmen uns Zeit, die Highlights der Gletscherumgebung ausgiebig zu erkunden. Beim Besuch des Museums Bjarnarhöfn erfahren wir viel Wissenswertes zur Fischerei der vergangenen Jahrhunderte. Bekannt ist dieser Ort ebenfalls für den Hákarl (fermentierter Haifisch) – Kostprobe inklusive!

5. Tag: Die Hauptstadt 02.01.23
Wir verlassen das ruhige Landleben und stürzen uns in das bunte Treiben Reykjaviks (1 Ü). Während einer Erkundungstour zeigt uns unsere Reiseleitung die pulsierende Hauptstadt im Wintermantel. Der Nachmittag steht für Unternehmungen auf eigene Faust zur Verfügung.

6. Tag: Abschied nehmen 03.01.23
Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Silvesterreise nach Island
6 Tage: Island im Zauber der Nordlichter
Highlights Ihrer Silvesterreise:
  • Gemütliches Boutique-Hotel direkt am ruhigen Fjord
  • Typisch Island: Relaxen in Geothermalbädern & Hot Pots
  • Hauptstadt Reykjavik
Die Aussicht auf das Erlebnis, einmal im Leben Nordlichter zu sehen, fasziniert seit jeher. Das mystisch anmutende Spektakel, welches sich uns im hohen Norden Europas bietet, brennt bei den meisten Beobachtern ein unvergessliches Bild ins Gedächtnis. Bei nur wenigen Sonnenstunden und nicht selten sternenklarem Nachthimmel, bietet sich in Island eine Chance das einmalige Lichterspiel des Nordens mitzuerleben. Eisig überzogene Wasserfälle, ein Hotel in naturverbundener Lage, ein Tag am Gletscher der Snæfellsnes-Halbinsel sowie der Besuch zweier Thermalbäder runden das Wintererlebnis Island ab.
Angebote
pro Person ab
Ausführliche Beschreibung
Island: Winterurlaub (geführt)

1. Tag: Anreise 29.12.22

Flug nach Keflavik und Transfer zum Hotel Glymur (4 Ü).

2. Tag: Golden Circle und Dampfbad Fontana 30.12.22
Angerichtet in einer erlebnisreichen Rundtour sind der explosive Geysir Strokkur, der mächtige Wasserfall Gullfoss und die geschichtsträchtige Schlucht Þingvellir – ein Muss für jeden Island-Reisenden und immer wieder ein tolles Erlebnis für „Wiederholungstäter“. Zum Abschluss des Tages erwartet uns ein Badeerlebnis der besonderen Art: Im historischen Dampfbad Fontana genießen wir ein Bad unter freiem Himmel mit Blick über den Laugarvatn.

3. Tag: Eisiger Wasserfall & heiße Bäder 31.12.22
Wir besuchen Europas größte Heißwasserquelle Deildartunguhver und entspannen im modernen Geothermalbad Krauma, welches von der Heißwasserquelle gespeist wird. Nach einem Stopp bei den Wasserfällen Hraunfossar machen wir uns auf zu einer ca. 1 1/2-stündigen Wanderung. Abend hoffen wir auf sternenklaren Himmel und das ein oder andere Nordlicht.

4. Tag: Snæfellsnes-Halbinsel 01.01.23
Bei klarem Himmel kann man von Reykjavik aus den Gletscher Snæfellsjökull am Horizont erkennen. Dieser ist das Ziel unseres heutigen Wandertages. Auf der einen Seite das tosende Meer und auf der anderen bizarre Felsformationen. Wir nehmen uns Zeit, die Highlights der Gletscherumgebung ausgiebig zu erkunden. Beim Besuch des Museums Bjarnarhöfn erfahren wir viel Wissenswertes zur Fischerei der vergangenen Jahrhunderte. Bekannt ist dieser Ort ebenfalls für den Hákarl (fermentierter Haifisch) – Kostprobe inklusive!

5. Tag: Die Hauptstadt 02.01.23
Wir verlassen das ruhige Landleben und stürzen uns in das bunte Treiben Reykjaviks (1 Ü). Während einer Erkundungstour zeigt uns unsere Reiseleitung die pulsierende Hauptstadt im Wintermantel. Der Nachmittag steht für Unternehmungen auf eigene Faust zur Verfügung.

6. Tag: Abschied nehmen 03.01.23
Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Preis enthalten
  • 5 Übernachtungen vom 29.12.22 - 03.01.23 im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC p.P. ab € 1885
  • Flug mit der Lufthansa Group oder Icelandair in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers in Island
  • 5 x Frühstück
  • Kostenfreie Nutzung des Hot Pots im Hotel Glymur
  • Eintrittsgebühren in die Bäder Fontana und Krauma sowie in das Museum Bjarnarhöfn
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger Reiseleitung
  • 4 x Abendessen an den Tagen 1 - 4
Sie buchen direkt beim Veranstalter Wikinger Reisen. Bitte prüfen Sie vor Buchung die Ausschreibung des Veranstalters. Es gilt die Ausschreibung unter Preise/Termine.
Unterbringung
Vier Nächte verbringen wir im sympathischen Hotel Glymur, welches über 22 individuell eingerichtete Zimmer verfügt. Es befindet sich in ruhiger Lage oberhalb des Walfjords. Zum nächsten Ort Akranes sind es ca. 20 Minuten, bis nach Reykjavik ca. 45 Minuten Fahrzeit. In den zweistöckigen Zimmern befindet sich in der unteren Etage das Bad mit Dusche/WC sowie ein Wohnbereich mit Sitzgelegenheit, auf der oberen Etage befindet sich das Schlafzimmer. Die Zimmer sind mit WLAN, TV, Telefon und Föhn ausgestattet. Vom Restaurant aus oder von einem der Hot Pots genießt man eine herrliche Aussicht auf den Fjord – und mit etwas Glück auf die Nordlichter. Eine gemütliche Bar lädt zum Verweilen ein.

Die letzte Nacht schlafen wir im Fosshotel Baron in Reykjavik. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC sowie WLAN, TV, Telefon und Föhn.
Sonstige Informationen
Preise und Termine
  • Termin
    Preis ab
    Nächte
  • Termin: Angebote
    Preis ab
    Nächte
  • Im Reisepreis enthaltene Leistungen: