Silvesterurlaub im Bayerischen Wald

Vorallem zum Jahreswechsel ist der Bayerische Wald ein beliebtes Urlaubsziel. Der Bayerische Wald zählt zu den Schnee sichersten Gebieten in Deutschland, es gibt schöne Skipisten, gepflegte Langlaufloipen und Apre Ski. Das Freizeitangebot reicht von Wanderung  durch die Winterlandschaften, über Pferdeschlitten, Eisstockschießen  bis hin zu einem Wellnessurlaub. Auch für Familien ist der Bayerische Wald bestens geeignet,  viele Wintersportorte  bieten hier eigene Kinderprogramme an außerdem gibt es in den Skigebieten besondere Familienstrecken.

Bekannte Orte:

Bayerisch Eisenstein (724 m) – Im Erlebnisdreieck zwischen dem Großen Arber, Nationalpark Bayerischer Wald und Böhmerwald im Eisensteiner Tal. Geführte Wanderungen. Zum Skigebiet Großer Arber ca. 6 km.

Zwiesel (570-750 m) – Der Luftkurort liegt an den Ufern des Großen und Kleinen Regens. Etwa 150 km markierte Wander-wege und Loipen. Rund 15 km bis zum Skigebiet Großer Arber.

Kirche Seefeld © Oliver Weber / pixelio.de
 
Neukirchen beim Hl. Blut (500 m) – Traditionsreicher Ferienort im Hohenbogenwinkel. Sehenswert sind die Wallfahrtskirche und das Wallfahrtsmuseum. Vielfältige Abwechslung bieten Wildparks, Tennis, Kegeln, Squash, Reiten und Kutschfahrten.

Passau -  Sie liegt an der Grenze zu Österreich sowie am Zusammenfluss der Flüsse Donau, Inn und Ilz und wird deshalb auch „Dreiflüssestadt“ genannt.

Für unsere Hotelangebote über Silvester in der Region Bayerischer Wald einfach nur auf Preise/Termine klicken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------