Es sind bereits alle Reisetermine ausgebucht.

Amrum - Insel der Freiheit
Silvesterreise auf die Nordfriesische
Insel Amrum

27.12.17 - 03.01.2018
pro Person ab
€ 825 

Amrum, das kleine Insel-Juwel mit einem der größten Strände Europas, dem „Kniepsand“. Die dahinterliegende Dünenlandschaft dient als Brutstätte für Möwen und Enten. Man findet ausgedehnte Wald- und Heidegebiete und dazwischen kleine Inseldörfer, die zum Entdecken einladen: reetgedeckte Häuser und die alte Seefahrerkirche in Nebel mit Grabsteinen, die Seefahrergeschichten erzählen.


Höhepunkte Ihrer Silvesterreise:

  • Eintritt Amrumer Leuchtturm
  • Fähre von Amrum nach Föhr 
  • Wandern zwischen Dünen und Dörfern
Silvester auf Amrum

PROGRAMM

Geführte Standortwanderreise

Eine Wanderung führt Sie um die Nordspitze der Insel, die Odde. Sie wandern durch die großartige Dünenlandschaft zur Vogelkoje und zum Quermarkenfeuer und besuchen das idyllische Dorf Nebel. Eine ausgiebige Strandwanderung und die Besichtigung des Amrumer Leuchtturms dürfen natürlich nicht fehlen. An einem Tag verlassen Sie Amrum und besuchen die Nachbarinsel Föhr. Hier erfahren Sie im Friesenmuseum einiges über Land und Leute. Außerdem steht hier ein etwa 2-stündiger Rundgang durch Wyk, das Inselinnere sowie zurück entlang der Strandpromenade, auf dem Programm. Ein Tag ist zur freien Verfügung. Hier ist Zeit für eine Strandwanderung, eine Radtour oder um den berühmten friesischen Tee zu genießen.

Wanderbeispiele
 

Um die Amrumer Nordspitze ca. 2,5 - 3 Std.
Heute umrunden Sie die Amrumer Odde, eine der Kernzonen des Nationalparks Schleswig Holsteinisches Wattenmeer. Zunächst geht es auf der Wattseite, die Nachbarinsel Föhr ist dabei immer im Blick, zumeist windgeschützt bis zu dem Punkt, wo Wattenmeer und Nordsee aufeinander treffen. Sobald Sie die Odde umrundet haben, geht es entlang der Nordseebrandung Richtung Südwesten bis zum Norddorfer Badestrand. Von hier geht es fakultativ direkt nach Norddorf oder noch ein kleines Stück entlang der Dünen.

IHR HOTEL

In ruhiger Lage, nahe der Dünen von Norddorf liegt Ihr Hotel-Pension Meeresbrise. Nur wenige Gehminuten sind es bis zum Strand. Die 20 gemütlich eingerichteten Zimmer sind mit Telefon, TV, Kühlschrank und Föhn ausgestattet. Morgens bedienen Sie sich am Büffet und am Abend genießen Sie ein leckeres 3-Gänge-Menü.

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie im Hotel-Pension Meeresbrise
  • Halbpension
  • Eintritt Amrumer Leuchtturm
  • Eintritt Friesenmuseum
  • Fähre von Amrum nach Föhr (Hin- und Rückfahrt)
  • Transfers auf Amrum mit ÖPNV
  • Reiseleitung 

Tipp: Am Silvesterabend besteht die Möglichkeit fakultativ nach dem Abendessen ein Konzert in der Kirche von Nebel zu besuchen.

Dünen und Meer ca. 3,5 - 4 Std.
Sie starten nach dem Frühstück und durchqueren zunächst die einzigartige Dünenlandschaft Amrums, vorbei an der Norddorfer Vogelkoje und dem Leuchtturm, Wahrzeichen von Amrum. Wer nicht die gesamte Strecke am Strand mitlaufen möchte, kann verschiedene Abkürzungen nehmen und mit dem Linienbus zurück nach Norddorf fahren. Ziel der heutigen Wanderung ist der jüngste Ort Amrums, der heutige Hafenort Wittdün. Von hier geht´s zurück mit dem Bus oder fakultativ zu Fuß entlang der Ostküste.
 

Durch Wald zum Reet ca. 3 - 4,5 Std.
Dass Amrum die waldreichste deutsche Nordseeinsel ist, werden Sie im Laufe der heutigen Tour "erwandern". Mittags erreichen Sie das Friesendorf Nebel mit seiner mittelalterlichen Kirche und den "sprechenden Grabsteinen" sowie gemütlichen Cafés und Restaurants. 

Ausflug nach Föhr
Ein Tagesausflug nach Föhr steht auch auf Ihrem Programm. Dort angekommen unternehmen Sie zunächst eine kleine Rundwanderung durch den Kurort Wyk. Nach etwas Freizeit in Wyk besuchen Sie gemeinsam das Friesenmuseum, ehe es zurück nach Amrum geht.
 

HINWEISE

  • Teilnehmerzahl: mindestens 12, höchstens 24
    Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. 

  • Die Anreise erfolgt in Eigenregie Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden; Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.; Unebene Pfade sind eher die Ausnahme; Gut für Wandereinsteiger geeignet
  • Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel: Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden; Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.; Unebene Pfade sind eher die Ausnahme; Gut für Wandereinsteiger geeignet

    Mit dem Auto:  Wer auf das Auto im Urlaub nicht verzichten möchte, muss auf die Autofähren der Wyker Dampfschiff-Reederei zurückgreifen. Diese bieten die ca. 2-stündige Überfahrt vom Fährhafen Dagebüll an. Reservierungen sind möglich.

  • Wer sein Auto auf der Insel nicht braucht, kann dieses einfach in Dagebüll auf dem Inselparkplatz abstellen. 

  • Mit der Bahn: Zielbahnhof ist Niebüll.